Digitale Probleme lösen

jack of all trades - master of none

Ray Barbee

Content

"Content Is King" - immer wieder

Oldschool Content

Es gibt viele Inhalte, die wir in den letzen Jahrzehnten geschaffen haben (und ja, alles hat mal mit Print angefangen). Eine Auswahl der letzen Projekte:

  • YOGAMOUR: 2010 als Video-Podcast gestartet - und damit das erste Online "Yogastudio" in Deutschland - bietet Yoga Anleitung zum Mitmachen. YOGAMOUR gibt es inzwischen auch als YouTube Kanal, Als DVD, App auf Smart TVs und auch live bei YOGAMOUR Reisen.
  • shralp! (zur Zeit inaktiv): Eine 2-wöchentliche "Nachrichtensendung" zum Thema Snowboard. Einer der ersten zehn Video-Podcasts weltweit. Sehr erfolgreich in der Zeit vor YouTube mit bis zu 2 Millionen Downloads.
  • Tipps für Macs (nicht mehr online): Video-Podcast mit über 100 Tipps zum Gebrauch von Macs.
  • GadgetVideo (nicht mehr online): Video-Blog mit aktuellen Consumer-Electronic Produkten. War 2007 seiner Zeit voraus.

Aktuelle Auftragsarbeit

  • Swiss Life benötigte eine Strukturänderung der Website (innerhalb eines bestehenden CMS) um neue Geschäftsbereiche abbilden zu können. Dabei wurde auch der Inhalt nach SEO- und Usabillity-Kriterien neu aufgebaut.
  • Vier Länder Region Bodensee ist ein Portal, dass die Menschen der Region zu Wort kommen lässt. Es wurde mit dem W3 Award 2014 in Gold ausgezeichnet.

Die Kundenliste umfasst unter anderem Namen wie: Allianz, Volkswagen, BMW, Toyota, Kabel Deutschland, MVV, Oakley, Red Bull, Triumph oder Lufthansa.

Concept

Alles unter eine Hut bringen

Wireframes

"Konzeption" ist die Basis jedes digitalen Projekts. Sie bestimmt das User Experience (UX), auf Grundlage der festgelegten Strategie. Und damit ist auch die Vorgehensweise klar:

Erstmal rausfinden, was der Kunde will und was zu seiner Strategie passt. Vielleicht sogar erst mal zusammen die Strategie festlegen und gemeinsam beschließen, was wirklich Sinn macht (und auch bezahlbar ist).

Diese Erkenntnisse nimmt der Konzepter (auch gerne mal als UX-Designer bezeichnet) und gießt Sie mit viel Kreativität in Wireframes, die Baupläne des Web. Vielleicht nennt man diesen Job auch deswegen "Information Architecture".

Seit Anfang der Zeitrechnung sind Wireframes die Grundlage jedes Digitalen Projekts, ob Webseite oder App. Sie stellen das User-Interface jeder Seite ohne Design dar und beschreiben die Interaktionen.

Zum Glück setzt sich "rapid prototyping" immer mehr durch. Gemeint ist der Prozess, Apps und Webseiten nicht mehr im sogenannten Wasserfall-Modell (Konzeption → Design → Development) zu entwickeln, sondern interdisziplinär einen Prototypen zu erstellen, der dann als Spezifikation dient.

Rapid Prototyping kann ein idealer Weg sein, Strategie, Struktur, Ästhetik und Interaktion kundenfreundlich, anschaulich und modular zu definieren.

Communication

Marketing ist Kommunikation

Portraits

Ohne Strategie verkommt Marketing zur Reklame, mit Strategie wird Marketing zur Kommunikation.

Ist klar was kommuniziert werden soll, lassen sich die ganzen neuen Werkzeuge auch entsprechend Nutzen.

SEO, SEM, Facebook-Ads oder auch Yelp-, Apple-Maps- und Google-Maps-Einträge helfen dabei gefunden zu werden.

Cooperate Publishing von Blog über Instagram bis zum YouTube-Kanal helfen die Marke zu definieren und zu positionieren. Und ist der Inhalt interessant genug, stellt sich der berühmte "virale Effekt" ein.

Mit Influencern und Endorcements Reichweite und Glaubwürdigkeit generieren.

Newsletter, Re-Targeting, Facebook und Twitter ermöglichen es Produkte und Marken immer wieder in Erinnerung zu rufen. Wobei die "Sozialen Medien" zusätzlich den direkten Dialog etablieren (und helfen können, Probleme schnell - und sichtbar - zu lösen).

Contact

Christian Mießner, der Kopf hinter Bertslide Media

Seit 1995 arbeitet Christian Mießner professionell mit und für das Internet. Bei Europe Online, msn.de, der Web-Agentur Y2K, dem Jugend-Portal zoon.com und der Fachpublikation PC-Professionell hatte er leitende Positionen inne.

Sein Schwerpunkt liegt auf Strategie, Product Management und User Experience - ob im Web, Mobile oder SmartTV.

Christian Mießner hat einen Master of Business Administration (MBA) der Carlson School of Management (University of Minnesota) und der WU Wien. Er ist 1967 im Allgäu geboren, lebt seit über 20 Jahren in München, ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und steht immer noch gerne seitwärts auf Brettern.

Hergestellt mit Tee, Herzblut und zahlreichen Kollaborateuren.
Bertslide Media, Christan Mießner, Kölner Platz 2, 80804 München, (089) 30 72 95 53